Welt-Online

Nachrichten - WELT

Nachrichten - WELT

Nachrichten - Aktuelle Nachrichten von WELT
letzte Aktualisierung: 19.06.2019 - 03:34:02
  • Die WELT-Nachrichten im Stream
    Nachrichten im Livestream – von Montag bis Freitag immer zwischen 7:00 Uhr und 21:00 Uhr und am Wochenende von 9:00 Uhr bis 21:00 Uhr neueste Informationen aus aller Welt zu Politik, Wirtschaft und Sport.
  • Chinas Präsident unterstützt Nordkoreas Kurs
    In einem Gastbeitrag in der nordkoreanischen Staatszeitung hat Chinas Präsident Xi Jinping Pjöngjang den Rücken gestärkt. Er kündigte außerdem an, dass die beiden kommunistischen Nachbarstaaten ihre Kommunikation und Koordination ausbauen wollen.
  • UN stellen Aktionsplan gegen Hassbotschaften vor 
    Die Vereinten Nationen rufen zum Kampf gegen Denunziation und Hetze im Internet auf. Sogenannte Hassrede sei ein Angriff auf Toleranz, Diversität und die Essenz der Menschenrechte, sagte UN-Generalsekretär Guterres.
  • Trumps Frontalattacke auf Draghi lässt tief blicken
    Mario Draghi, oberster Euro-Hüter, hat überraschend noch mehr billiges Geld in Aussicht gestellt. Das ruft den US-Präsidenten auf den Plan, der eine verbotene Euro-Abwertung wittert. Trumps Schimpftirade ist gleich in mehrfacher Hinsicht aufschlussreich.
  • England verliert durch Eigentor in der 95. Minute
    Bis zur 89. Minute führte England bei der U21-EM gegen Frankreich mit 1:0. Die Franzosen hatten zwei Elfmeter verschossen, aber konnten in der turbulenten Schlussphase das Spiel dann doch noch drehen. Eine Überraschung schaffte Rumänien.
  • Der Außenseiter stellt die vier Rivalen immer wieder bloß
    Die Briten schütteln den Kopf über ihre Möchtegern-Premiers: Vor allem der große Favorit Boris Johnson duckt sich in der TV-Debatte der Tory-Kandidaten vor klaren Aussagen. Ein Außenseiter ist die große Überraschung des Wettbewerbs.
  • Dieser Feind steht rechts
    Angesichts der Gewalt durch Rechtsextreme müssen wir Artikel 18 des Grundgesetzes anwenden, schreibt der ehemalige CDU-Generalsekretär Peter Tauber. Danach können jenen Grundrechte entzogen werden, die die freiheitlich-demokratische Grundordnung bekämpfen.
  • Adidas hält trotz der Platini-Festnahme zu Fifa und Uefa
    Mit der Festnahme des früheren Uefa-Präsidenten Michel Platini steht auch Adidas als Sponsor vor der Frage, wie man mit den Fußballverbänden umgehen soll. Vorstandschef Kasper Rorsted will an der Zusammenarbeit festhalten, zieht aber eine rote Linie.
  • EU-Länder treffen wegen Personalpoker erste Vorbereitungen für Sondergipfel
    Es stehen wichtige Personalentscheidungen der EU-Staaten an. Sollte es zu keiner Einigung beim kommenden regulären Treffen am Donnerstag und Freitag geben, wird schon an einem Plan B gearbeitet, erfuhr WELT aus Diplomatenkreisen.
  • Jeder Zweite ist unsicher bei Gesundheitsfragen
    Das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage hat Hamburgs Behörde alarmiert: Die Stadt will nun mit einem Maßnahmenpaket ihre Bürger kompetenter machen. Dabei nimmt sie auch die Ärzte in die Pflicht.