Tennis

SPOX.com

SPOX.com - Tennis

Aktuelle Videos, News, Diashows, Daten und Liveticker aus der Welt des Sports - SPOX.com
letzte Aktualisierung: 19.09.2020 - 11:44:36
  • ATP-Masters: Koepfer setzt Siegesserie fort: Viertelfinale gegen Djokovic
    Tennisprofi Dominik Koepfer (Furtwangen) hat seine bemerkenswerte Siegesserie beim ATP-Masters in Rom fortgesetzt. Der 26-Jährige bezwang im Qualifikantenduell den Italiener Lorenzo Musetti 6:4, 6:0 und trifft im Viertelfinale auf den Weltranglistenersten Novak Djokovic (Serbien), der seinen Landsmann Filip Krajinovic mit 7:6 (9:7), 6:3 besiegte.
  • Tennis: Verletzt: Osaka sagt Start bei French Open ab
    US-Open-Siegerin Naomi Osaka hat ihre Teilnahme an den French Open verletzungsbedingt abgesagt. "Unglücklicherweise werde ich dieses Jahr bei den French Open nicht spielen können", teilte Osaka in den Sozialen Netzwerken mit.
  • Tennis: Djokovic gewinnt Spiel eins nach US-Open-Eklat
    Der Weltranglistenerste Novak Djokovic hat beim ATP-Sandplatzturnier in Rom das erste Spiel nach seinem Eklat bei den US Open gewonnen. Der topgesetzte Serbe, der beim Grand-Slam in New York im Achtelfinale disqualifiziert worden war, setzte sich nach einem Auftakt-Freilos in Runde zwei gegen den Italiener Salvatore Caruso mit 6:3, 6:2 durch.
  • Tennis: Thiem-Manager: "Forbes-Top-Ten große Ziel"
    Die Sphären eines Roger Federer, Rafael Nadal oder Novak Djokovic wird er wohl nie erreichen, doch Dominic Thiem hat seinen Marktwert mit dem Tennis-US-Open-Titel enorm erhöht. Auch wenn es keine offiziellen Marktwert-Zahlen gibt: Für den 27-jährigen Niederösterreicher wird der Geldsegen nicht zuletzt auch dank seiner derzeit "einzementierten" Top-3-Position weitergehen.
  • Tennis: Thiem: "Weinend auf Karriere zurückgeblickt"
    Dominic Thiem ist nach seinem Grand-Slam-Sieg bei den US Open wieder nach Österreich zurückgekehrt und hat dabei über die Zuseher, den selbstauferlegten Druck und Alexander Zverev gesprochen.
  • Tennis: Zverev: "Große Leere" nach US-Open-Niederlage
    Alexander Zverev hat den Glauben an sich selbst auch nach der bitteren Finalniederlage gegen den Österreicher Dominic Thiem bei den US Open nicht verloren. "Ich habe noch so viel vor mir und möchte so viel erreichen", sagte der 23-Jährige der Bild -Zeitung: "Ich bin auch überzeugt, dass meine Träume mal wahr werden."
  • Tennis: Kerber kassiert Klatsche in erster Runde
    Auch Angelique Kerber (Kiel) und Jan-Lennard Struff (Warstein) sind beim renomierten Sandplatz-Turnier in Rom schon in der ersten Runde gescheitert.
  • US Open: Thiem-Vater: "Bresnik hat uns verklagt"
  • Tennis: Zverev nach Final-Pleite "stärker als je zuvor"
    Alexander Zverev ist nach seiner knappen Finalniederlage bei den US Open mit einem guten Gefühl aus New York abgereist. "Ich verlasse die Stadt stärker als je zuvor und hungriger denn je", schrieb der 23-Jährige bei Instagram: "Vielen Dank für großartige Wochen."
  • Tennis: Thiem: "Immer noch absolut sensationell"
    Dominic Thiem hat den Triumph bei den Tennis-US-Open auch am Tag nach dem Fünfsatz-Finalkrimi gegen den Deutschen Alexander Zverev nach eigenen Angaben noch nicht realisiert. "Es ist noch nichts reingesunken, ich habe noch nicht darüber nachdenken können. Das wird alles kommen, sobald ich in Österreich gelandet bin", sagte der Niederösterreicher am Montag bei einer Zoom-Pressekonferenz in New York.