Verein

 

Der Tennisclub Hallstadt e.V. wurde im September 1976 gegründet. Die drei ersten Tennisplätze wurden im Sommer 1977 gebaut, weitere drei Plätze konnten 1980 errichtet werden. In den Jahren 1978 - 1981 wurde das Clubhaus gebaut. Als krönender Abschluss der Tennisanlage wurden 1989 eine Dreifeld-Tennishalle und zwei weitere Tennisplätze errichtet. Damit kann der TC Hallstadt Tennis als Ganzjahressport anbieten.

 

Unsere Terrasse

 

Von April bis Oktober herrscht reges Leben auf den Freiplätzen.

Die Winterhallenrunde beginnt Anfang Oktober und dauert bis Ende April.

Die Clubgaststätte ist ganzjährig geöffnet.

Die Tennisanlage liegt an der der Max-Brose-Straße 3 (früher Am Bettelsee 3) nördlich der A 70 am Berliner Ring (Anfahrt).

Der Verein betreibt eine erfolgreiche Jugendarbeit. Für interessierte Einsteiger können Schnupperkurse zum Nulltarif angeboten werden. Auskünfte hierzu erteilt gerne der Vorstand. Im Breitensportbereich finden ein- bis zweimal wöchentlich Tennismatches für Hausfrauen, Rentner und sonstige Interessierte statt.

Das Veranstaltungsjahresprogramm umfasst u.a. einen Radausflug im Mai, Sonnwendfeier mit Grillparty, Clubmeisterschaften, ein Weinfest im Herbst und eine Weihnachtsfeier im Clubhaus.